Aktuelles


 
Hinweise zu Regatten am 03./04.07. und 15./16.07.
Verfasser: Michael Doll
Erstellt am: 30.06.2021
Veröffentlicht am: 30.06.2021
Der SC Bosen und der Windsurfclub Saar bitten um Beachtung der folgenden Hinweise für die Regatten am 03./04. Juli und am 15./16. Juli

Am Wochenende 03.-04. Juli veranstaltet der Segelclub Bosen den FINN- Laser-Opti Cup mit vielen Teilnehmern.
Da das Kontingent an Übernachtungsplätzen durch Regattateilnehmer ausgeschöpft sein wird, stehen für andere LVSS Mitglieder keine Übernachtungsplätze mehr zur Verfügung.

Das gleiche Anliegen hat der Windsufclub Saar:
Am Wochenende 17.-18. Juli findet eine Bundesliga-Ausscheidungsregatta statt. Auch hier werden alle Übernachtungsplätze für die Regattateilnehmer benötigt.

Die beiden Vereine bitten um Verständnis für diese Regelung.


Michael Doll
 
SC Saar kämpft um sein Revier
Verfasser: Michael Doll
Erstellt am: 28.06.2021
Veröffentlicht am: 28.06.2021
Der Segelclub Saar muss unversehens um sein Revier kämpfen. Zu Jahresbeginn wurde ohne vorherige Information ein Verbot für die Ausübung des Wassersports auf dem Étang des marais in Remering ausgesprochen!
Über 50 Jahre lang, seit 1966, waren die Segelboote des Segelclub Saar auf dem "Étang des marais", besser bekannt als "Remeringer Weiher", zu sehen. Ich selbst habe als Kind (wir hatten damals einen Wohnwagen auf dem Campingplatz) die Segelboote bestaunt und bewundert. Der Segelclub Saar, der als ältester DSV Segelverein im Saarland die Registriernummer "S001" trägt, war maßgeblich am Aufbau des LVSS beteiligt und arbeitete auch intensiv an der Entstehung des Bostalsees mit.

Doch nun muss der SC-Saar um sein Heimatrevier bangen: Ohne Vorwarnung sprach die Gemeinde Remering zu Jahresbeginn ein Verbot für jeglichen Wassersport auf und in dem See aus, nur die Angler dürfen noch ihrem Hobby nachgehen.
Für den Verein bedeutet dies die Katastrophe schlechthin: Die über viele Jahre aufgebaute und gepflegte Vereinsbasis mit Clubhaus, Liegeplätzen und Stellplätzen für Wohnwägen sitzt sozusagen "auf dem Trockenen".
Aber der Verein wehrt sich gegen die Pläne der Gemeinde und des neuen Betreibers des Campingplatzes CapFun. Der Ausgang ist jedoch ungewiss...

Laser-Regattatext1


Der SR führte jetzt ein Interview mit dem 1. Vorsitzenden und dem Sportwart des SC-Saar.

Hier der Link zu dem Bericht:
Bericht SR Remering

Abendstimmung am Weihertext3






Michael Doll
 
Änderung der Corona Regelungen auf der LVSS Basis
Verfasser: Michael Doll
Erstellt am: 10.06.2021
Veröffentlicht am: 10.06.2021
Der allgemeinen Entspannung der Corona-Situation entsprechend, gelten ab dem 31.05. geänderte Regelungen für die LVSS Basis am Bostalsee
Da sich die Corona-Situation gerade merklich entspannt, können die aktuell geltenden Regelungen gelockert werden:


1. Übernachtungen sind grundsätzlich wieder möglich. Die aktuelle Infektionslage und sich daraus evtl. ergebende Änderungen der Verordnungslage sind zu beachten.

2. Die Hygieneordnung gilt im Übrigen weiterhin. Eine Registrierung beim Betreten der Basis über die Luca- bzw. Corona-App wird allen Seglern (auch Tagesgästen) empfohlen, da dies im Falle des Auftretens einer Infektion die Nachverfolgung wesentlich erleichtert.

3. Die Anzahl der Übernachtungen ist auf die 15 Dauerstellplätze plus 15 Tagesplätze begrenzt. Teilnehmer an offiziellen Trainings- und Regatta-Veranstaltungen haben dabei Vorrang.

4. Vor der Ausschreibung solcher Veranstaltungen, insbesondere mit mehr als 10 Teilnehmern, wird dringend geraten, Herrn Wilhelm von der Ortspolizeibehörde (OPB) zu konsultieren und ggf. eine Genehmigung einzuholen.

5. Vorbehaltlich der Zustimmung oder weiterer Auflagen der OPB sind von Seiten des LVSS alle Veranstaltungen grundsätzlich genehmigt, die im Regatta- bzw. Trainingskalender auf der LVSS Homepage gelistet sind. Darüberhinausgehende zusätzliche Veranstaltungen sind dem Sport- bzw. Jugendwart anzuzeigen und vom Vorstand des LVSS zu genehmigen.






Michael Doll
 
SYS im Saarsport
Verfasser: Michael Doll
Erstellt am: 04.06.2021
Veröffentlicht am: 04.06.2021
Der "Saarsport" widmet der Saarländischen Yachtschule eine ganze Seite
Gleich eine ganze Seite hat die Zeitschrift "Saarsport" der Saarländischen Yachtschule gewidmet. Dank der Bemühungen unserer Pressewartin Anne Nehrenberg wurde die Mischung aus Tätigkeits-Bericht und Werbung inklusive Foto und Kontaktdaten in der Ausgabe 03/2021 veröffentlicht.

Berichte über die SYS sind immer auch Berichte über den Segelsport im Saarland und damit Werbung für den Segelsport und den LVSS! Vielen Dank also an Anne für ihr stetiges Arbeiten an der "Front" der Medien!

Den Bericht im "Saarsport" gibt es hier


text2


Michael Doll
 
SKS bei der SYS? Ja klar!
Verfasser: Michael Klein
Erstellt am: 22.05.2021
Veröffentlicht am: 22.05.2021
Alle 5 Teilnehmer haben die Theorieprüfung zum SKS bestanden
Sie ließen sich nicht von der Pandemie abhalten, bereiteten sich auf die theoretische SKS-Prüfung am 11. April 2021 vor und haben alle bestanden!
Die erfolgreichen Teilnehmer der Saarländischen Yachtschule (SYS) vom Landesverband Saarländischer Segler (LVSS) sind Uli Cordes, Michael Müllenbach, Dr. Peter Rein, Peter Walz und Dr. Peter Rohr.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Doch der Reihe nach: Segelbegeistert sind sie alle. Sie haben alle bereits Törn-Erfahrungen und schon viele „Seemeilen“ im Kielwasser ihrer Jollen. Genau diese Segelbegeisterung war es, die die fünf Segler bewogen hat, so schnell wie möglich mit der SKS-Ausbildung zu beginnen und auch genauso schnell die Prüfungen abzulegen. Und zwar dieses Jahr noch! Dass die Saarländische Yachtschule ihre Ausbildung koordinieren und durchführen sollte, war klar. Es war nur noch die Frage zu klären, wie so etwas in Zeiten stattfinden könnte, in denen Präsenzunterricht unmöglich war. Der Obmann der SYS, Hendrik von Carlowitz, koordinierte, informierte und brachte die Gruppe mit Michael Klein zusammen, der sich auf das Vorhaben einließ. Bereits die Info-Veranstaltung fand als Videokonferenz statt. Die Teilnehmer und der Referent trafen sich in den Folgewochen regelmäßig zu virtuellen Unterrichtseinheiten. Alle lernten anhand anschaulicher Erläuterungen, Präsentationen und einer Vielzahl von Videosequenzen voneinander und miteinander.
Es stellte sich heraus, dass diese Art des Unterrichts auch für die komplexere SKS-Ausbildung durchaus geeignet ist. Entscheidend für den Erfolg waren aber letztendlich die Selbstdisziplin, das Engagement und Durchhaltevermögen der Teilnehmer. Bei diesen Voraussetzungen brauchen die SKS-Aspiranten die praktische Prüfung nicht zu „fürchten“. Wir werden berichten…. !

Michael Klein / SC Nordsaar / Ausbilder bei der SYS


P.S.: Das Bild konnte ohne Masken aufgenommen werden, da alle Teilnehmer sich unmittelbar vor der Prüfung hatten testen lassen!



Alle positiv geprüft UND negativ getestet, text1

 
Veranstaltungen Abteilung Fahrtensegeln LVSS
Verfasser: Carmen Helfgen
Erstellt am: 16.05.2021
Veröffentlicht am: 16.05.2021
Die Abteilung Fahrtensegeln des LVSS führt von Juni bis August drei Veranstaltungen zum Thema Sicherheit durch.

Aktuell sinken die Inzidenzwerte in der Covid19-Pandemie.
Das stimmt uns zuversichtlich, unser Sommerangebot für Fahrtensegler*innen
zu veröffentlichen.
Die Veranstaltungen finden als Präsenzveranstaltung, unter Berücksichtigung unseres bewährten Hygienekonzepts statt.
Um Ihnen die nötige Sicherheit zu gewähren, sind außerdem ein negativer Coronatest (24 Stunden) sowie das Tragen einer FFP2 Maske erforderlich.


text3

Thema: SICHERHEIT BEIM FAHRTENSEGELN
Ob für den Skipper der eigenen Yacht, Charterer einer Segelyacht oder für die Segler*innen, die ein ums andere Mal segeln wollen. Ob noch unerfahrener Einsteiger oder ambitionierte Fortgeschrittener, der seine Kenntnisse auffrischen will. Jeder muss/soll für die Sicherheit auf See hierzu seinen Beitrag leisten.

Sicherheit I
MEDIZINISCHES WISSEN - SICHERER TÖRN
Bestmögliche medizinische Hilfe - fernab von Rettungsdienst und Notarzt

 Wie kann ich einen Törn aus medizinischer Sicht gut vorbereiten?
 Welche Maßnahmen ergreife ich im Notfall?
 Was gehört in die Bordapotheke?

Ziel ist es, Sicherheit zu gewinnen - denn medizinische Notfälle auf See fordern ein schnelles, ruhiges und überlegtes Handeln
Dozent: Dr. Volker Christmann
Mediziner und Segler

Termin: 19.06.2021, 16:00 - 17:30 Seglerbasis Eckelhausen
Anmeldung bis zum 06.06.2021 unter fahrtensegeln@lvss.de



Sicherheit II
GUTE SICHERHEITSAUSRÜSTUNG - GUTER TÖRN
Was genau ist notwendig, um sicher über Meere und Seen zu segeln?

Wer auf Törn geht, hat nicht nur vorab schon für einen sicheren Betrieb der Yacht zu sorgen. Auf hoher See zählen zur seemännischen Sorgfaltspflicht neben der Betriebssicherheit weitreichende Kenntnisse zu Sicherheitsregeln und Sicherheitsausrüstung. Der Dozent stellt die Mindestsicherheitsausrüstung und dazu geeignete Rettungsmittel vor und spricht auch über:
 Hilfsmittel für die Reiseplanung
 Mindestausrüstung für die sichere Navigation
 Mindestanforderungen an Seenot-Signalmittel

Referent: Christian Wirth (SHS)
Seglerstammtisch Dillingen

Termin: 10.07.2021, 16:00 - 18:00
Seglerbasis Eckelhausen
Anmeldung bis zum 30.06.2021 unter fahrtensegeln@lvss.de


SICHERHEIT III
RAXISTRAINING - RETTUNGSWESTE
Die beste Sicherheitsausrüstung ist nur dann einsatzfähig, wenn sie sachgerecht bedient werden kann. Das will geübt sein - Wo?
Am und im Bostalsee / Seglerbasis Eckelhausen
Dozent: Karsten Pieler, Beauftragter DLRG Landesverband Saar „Technische Hilfeleistung bei Segelbooten“

Erforderlich: Rettungsweste + Ersatzpatrone
Termin: 21.08.2021, 15:00 - 17:30

THEORETISCHER TEIL
 Kauf der Rettungsweste - worauf muss ich achten
 Prüfen der Rettungsweste auf Funktionstüchtigkeit
 Richtiges anlegen der Rettungsweste
 Lifebelt


PRAKTISCHER TEIL
 Sprung ins Wasser mit Rettungsweste und üben der Auslösemöglichkeiten
 Zusammenlegen der Weste
 An Bord bringen einer Person
 An Bord bringen einer bewusstlosen Person


Anmeldung bis zum 06.08.2021 unter fahrtensegeln@lvss.de



Detaillierte Informationen finden Sie in der PDF Datei

Veranstaltungen Fahrtensegeln (zum Download anklicken)




Ausschreibung Veranstaltungtext1



Kontakt zum Bereich Fahrtensegeln: fahrtensegeln@lvss.de






Carmen Helfgen
 
Aktualisierte Hygiene- und Nutzungsordnung
Verfasser: Michael Doll
Erstellt am: 04.05.2021
Veröffentlicht am: 04.05.2021
Vorstand und Beirat des LVSS haben gemeinsam eine aktualisierte Fassung der Hygiene- und Nutzungsordnung verabschiedet.
Claus-Michael Lehr hat die Hygiene- und Nutzungsordnung für die Basis Bostalsee überarbeitet und an die aktuell geltenden Regeln und Verordnungen angepasst.

Die neue Ordnung ist seit dem 03.05.2021 in Kraft und für alle Nutzer der Basis Bostalsee verbindlich.
Diese Ordnung kann als Kurzfassung oder in der ausführlichen Fassung
heruntergeladen werden. Zusätzlich gibt es eine auf Bildern basierende Fassung.


Auf Anfrage stellt der LVSS diese auch gern in Papierform zur Verfügung.

Informationen zum Thema Corona: corona_fragen@lvss.de oder über die Kontaktdaten.



Michael Doll
 
2 Segler positiv auf Corona getestet
Verfasser: Michael Doll
Erstellt am: 28.04.2021
Veröffentlicht am: 29.04.2021
PCR-Test positiv: Nach dem Wochenende 24./25.April meldeten zwei Segler, die an der Basis Bosen gewesen waren, ihre danach festgestellte Infektion mit SARS-CoV 2 an Claus-Michael Lehr, 1.Vorsitzender des LVSS.
Dieser kann beruhigen: “Die Infektion der beiden Segler kam allein schon wg. der Inkubationszeit NICHT beim Aufenthalt am See zustande, sondern unter anderen Umständen zeitlich davor.
Die Personen, mit denen es zu kurzem Kontakt kam (außerdem mit Maske und im Freien!), wurden von den Betroffenen selbst oder mit deren Einverständnis durch mich telefonisch informiert. Wer darüber hinaus weiteren Klärungsbedarf hat oder unsicher ist, darf sich gerne an mich wenden.

Macht Euch bitte keine übertriebenen Sorgen! Die Ausübung des Segelsports auf unserer Basis ist sicher! Trotzdem zeigt dieser Vorfall, dass wir uns noch immer in einer gefährlichen Pandemie befinden. Dringende Bitte: Beachtet die Hygieneregeln, tragt eine Maske und haltet ABSTAND. Der nette Tisch, die "Stegbar" und die Bänke bei der Kran- und Surferwiese laden zwar zum Verweilen ein, aber man sollte sich dort wirklich nur mit Angehörigen des gleichen Hausstandes niederlassen. Nutzt bitte auch die große Campingwiese, denn es ist absurd, wenn alle dicht gedrängt auf dem Seitenstreifen parken und die Wiese völlig leer bleibt.
Stellplätze für Übernachtungen sind aktuell nicht erlaubt. Besondere Zeiten verlangen besondere Lösungen!“

Kontakt zu Claus-Michael Lehr: 1.vorsitzender (at) lvss.de



text1


Anne Nehrenberg
 
LUCA auf der Basis Bostalsee
Verfasser: Michael Doll
Erstellt am: 19.04.2021
Veröffentlicht am: 19.04.2021
Der LVSS ist als Betreiber*in bei LUCA registriert, ab sofort können Nutzer der App sich auf der Basis anmelden zur Kontaktverfolgung im Rahmen der Bekämpfung von Corona.
Seit dem 18.04. ist die Basis des LVSS bei LUCA als "Location" registriert.

Was ist „LUCA“?
Luca ist eine datenschutzkonforme Corona-Verfolgungs-Software, ähnlich wie die offizielle Corona-Warn-App.
Restaurants und andere „Locations“ können sich registrieren, um an dem System teilzunehmen.
Gäste können sich ebenfalls registrieren und beim Besuch einer Location „einchecken“.
Die Teilnahme der Gäste ist natürlich freiwillig, auch auf der LVSS Basis!

Wie funktioniert es?
Wer mitmachen will, lädt beim App-Store oder Play Store die Luca App und gib einmal seine Daten an.
Beim Besuch der Basis wird dann ein QR Code gescannt, der sogenannte „Check-In“.
Damit weiß das System, dass jemand die Basis besucht.
Verlässt man die Basis, kann man sich über die App „auschecken“. Das soll auch automatisch über den Standort gehen, besser ist aber das manuelle Auschecken
Im Falle eines Falles können so Kontakte nachverfolgt werden.
Die Daten werden verschlüsselt gespeichert.

QR Codes sind aktuell an der Schranke, am Eingang zur Basis und neben der Tür zum Regattabüro angebracht.

Ein solches System macht natürlich nur Sinn, wenn möglichst Viele mitmachen!
Natürlich ist die Teilnahme freiwillig!


Weitere Informationen unter
www.luca-app.de

Informationen zur Verwendung von LUCA auf der Basis des LVSS:
luca@lvss.de oder 0177/2746966



LUCA text1



Michael Doll
 
Corona Testzentrum am Bostalsee
Verfasser: Michael Doll
Erstellt am: 12.04.2021
Veröffentlicht am: 12.04.2021
Corona Test ab sofort auch direkt am Bostalsee möglich!
Das erste Schnelltestzentrum auf dem Gelände des Freizeitzentrums Bostalsee, Westufer, auf dem Parkplatz P1 vor Bosen (2. Parkbucht, neben dem Seglerparkplatz) wird am Montag, den 12. April 2021, in Betrieb gehen. Vor Ort ist dieses ausgeschildert.
Zu einem späteren Zeitpunkt wird auch am Ostufer (Parkplatz Center Parcs) ein Testzentrum errichtet werden.

Weitere Informationen hierzu:
https://www.bostalsee.de/aktuelles/aktuelles/aktuelles-detail/590



Michael Doll
 
Eröffnung der Segelsaison 2021
Verfasser: Prof.-Dr. Claus-Michael Lehr
Erstellt am: 10.03.2021
Veröffentlicht am: 10.03.2021
Informationen zur Eröffnung der Segelsaison am Bostalsee am Samstag, 13.03. 2021;
Verhaltensregeln zur Ausübung des Segelsports während der Corona-Pandemie.

Der Text kann als PDF-Datei heruntergeladen werden


Liebe Segler*innen,
In Abstimmung mit der Ortspolizeibehörde und dem Freizeitzentrum Bostalsee werden wir die diesjährige Segelsportsaison an unserer Basis bereits am Samstag, dem 13.03. eröffnen.

Wir möchten Euch allen ermöglichen, unseren Sport auszuüben und stützen uns dabei auf §7, Absatz 5 der Verordnungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie (VO-CP)

https://www.saarland.de/DE/portale/corona/service/rechtsverordnung-massnahmen/_documents/verordnung-stand-2020-12-15.html


Dabei gelten die dort genannten Hygiene und Abstandsregeln. Alle Segler*Innen sind verpflichtet, sich über diese zu informieren; ebenso über künftige Änderungen und eventuelle, vom jeweiligen Stand er Pandemie (Inzidenzwert) abhängige Einzelheiten.

Darüber hinaus ist folgendes zu beachten:

  • 1. Freizeitsegeln ist als Individualsport unter freiem Himmel im o.g. Rahmen erlaubt. Dies gilt auch für vorbereitende Arbeiten an den Booten, wie z.B. Auftakeln, Slippen oder Kranen. Bei der Besetzung der Boote und evtl. Arbeiten in kleineren Teams (z.B. beim Kranen oder Slippen) sind die geltenden Kontaktbeschränkungen einzuhalten.

  • 2. Beim Kranen oder Slippen, beim Betreten der Stege sowie in den Sanitärbereichen gilt Maskenpflicht.

  • 3. Wettkämpfe und Trainings sind bis auf weiteres vorerst nur für Kadersegler erlaubt und nach Rücksprache mit dem LVSS Vorstand der Ortspolizeibehörde anzuzeigen. Ein der Veranstaltung angemessenes Hygienekonzept ist dabei jeweils auszuarbeiten und vorzulegen.

  • 4. Regatten und Trainings außerhalb des Landeskaders, sowie Segel- bzw. Surfunterricht werden in naher Zukunft ebenfalls möglich sein, soweit die Verordnungs- und Infektionslage dies erlauben. Entsprechende Veranstaltungen sind zuvor mit dem LVSS Vorstand abzustimmen und ggf. behördlich zu genehmigen.

  • 5. Übernachtungen sind auf der Basis sind derzeit noch nicht gestattet, auch nicht in Wohnwägen mit Saisonstellplatz. Lediglich für z.B. ein Kadertraining, das sich über 2 Tage oder mehr zieht, wäre hier eine Ausnahme zulässig, nicht aber für den Freizeitsport.

  • 6. Das Bistro bleibt bis auf weiteres geschlossen, kann aber hoffentlich bald ebenfalls wieder öffnen. Hier gelten die Verordnungen für die Gastronomie und deren Einhaltung bzw. Umsetzung obliegt unserem Pächter



Weiterhin bitten wir zu beachten, dass die Rettungswache des Kreishafens erst ab Samstag, dem 20.03. besetzt sein wird; ab dann geht auch der dortige Kran wieder in Betrieb

Ahoi und Sport frei!

Prof. Dr. Claus-Michael Lehr
1.Vorsitzender LVSS e.V.


09.03.2021
 
Saarländische Yachtschule startet in die Saison 2021
Verfasser: Hendrik v. Carlowitz
Erstellt am: 12.04.2021
Veröffentlicht am: 12.04.2021
Mit dem Auswintern der Schulungsboote ist die Saarländische Yachtschule in die Saison 2021 gestartet.
Trotz nicht sehr einladender Wetterbedingungen hat das Team der Saarländischen Yachtschule, unterstützt von ehemaligen Kursteilnehmern, dieSchulungsboote aus de Winterlager geholt und zu Wasser gebracht.
Die Boote der liegen einsatzbereit am Steg, nachdem das Team der Segellehrer bei anspruchsvollem, böigem Wind eine erste Ausfahrt gemacht hat. Dabei wurden neue Teammitglieder eingearbeitet und die Prüfungsmanöver im Team geübt - ein wertvoller Erfahrungsaustausch!
Kurse für die Sportbootführerscheine Segeln und Motor beginnen im Mai. Mehr Infos auf der Homepage der SYS

Ein Teil des Yachtschul- Teamstext1


Hendrik von Carlowitz
 
Geänderte Satzung ab sofort als Dwonload verfügbar
Verfasser: Michael Doll
Erstellt am: 26.03.2021
Veröffentlicht am: 26.03.2021
Die im November 2020 verabschiedete Satzung ist jetzt als Download verfügbar
Der Landesseglertag 2020 hat über eine "nderung der Satzung des LVSS abgestimmt.
Die geänderte Satzung wurde beim Amtsgericht eingetragen und steht nun als Download zur Verfügung. Auf Anfrage stellt der LVSS diese auch gern in gedruckter Version zur Verfügung.

Die Satzung kann unter folgendem Link heruntergeladen werden:

http://www.lvss.de/dokumente/satzung_lvss.pdf



Michael Doll
 
Saisoneröffnung 2021
Verfasser: Michael Doll
Erstellt am: 28.02.2021
Veröffentlicht am: 28.02.2021
Die Segelsaison 2021 beginnt am 15.03., jedoch mit Einschränkungen wegen Corona
Liebe Segler:innen,
offizieller Beginn der Wassersport-Saison 2021 ist auch in diesem Jahr der 15. März.

Nach der heute (01.03.) geltenden Verordnung zur Änderung infektionsrechtlicher Verordnungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ist die Ausübung von individuellen Sportarten "unter freiem Himmel" erlaubt, also auch das Segeln.
Natürlich unter Einhaltung der Coronaregeln (Abstand, max. 1 Person aus anderem Haushalt,…).
Für Mitglieder der Landeskader können Trainings durchgeführt werden.

Ob diese Regeln am 15. März noch gelten werden, wissen wir nicht.
Wir werden so frühzeitig wie möglich vor dem Saisonstart darüber informieren, ob und wie die Seglerbasis am Bostalsee genutzt werden kann. Diese Regelungen werden wir dann hier auf der Homepage und per Rundmail bekannt geben.

Ab wann wieder Regatten stattfinden können und unter welchen Bedingungen, ist derzeit nicht absehbar.

Weitere Informationen zum Thema Corona im Saarland sind unter den folgenden Links zu finden:

Saarland Rechtsverordnung und Maßnahmen

www.urlaub.saarland/Reisefuehrer/Aktuelle-Coronaverordnung


Die Corona und Impf-Hotline des Saarlandes ist telefonisch erreichbar unter

0681 501 4422 und unter 0800 9991599



Wir hoffen und freuen uns auf eine trotz Allem schöne Saison 2021!

Der Vorstand

Die Vorlage zu diesem Text wurde von Christine Schaal-Lehr geschrieben und uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt.
 
Training Landeskader Opti A u. fortgeschr. Opti B
Verfasser: Michael Doll
Erstellt am: 25.02.2021
Veröffentlicht am: 25.02.2021
Der LVSS schreibt ein Wintertraining für den Landeskader Opti A und fortgeschrittene Opti B aus.
Das Training wird weitgehend regelmässig stattfinden und unter Einhaltung der Corona-Regeln durchgeführt .

Weitere Informationen zu diesem Training sind in der Ausschreibung zu finden.
Dort ist auch ein Ansprechpartner genannt.
Bei der Ausschreibung ist auch ein Anmeldeformular dabei, die Teilnehmerzahl ist aufgrund des Hygienekonzeptes jedoch beschränkt.


Link zur Ausschreibung: www.lvss.de/aktuelles_dateien/lvss_kadertraining_opti.pdf">


Ausschreibungtext1


text3

 
Grünschnitt am Waldrand
Verfasser: Michael Doll
Erstellt am: 11.02.2021
Veröffentlicht am: 11.02.2021
Die Gemeinde Nohfelden hat die Äste und Zweige entlang des Parkstreifens am Waldrand zurückgeschnitten.
Bei eisiger Kälte hat die Gemeinde Nohfelden die Büsche und Bäume entlang des Waldrands zurückgeschnitten. Dadurch kann hier jetzt wieder besser geparkt werden.

text1

Auch im Bereich der Schranke wurden Äste beseitigt, da diese teilweise so tief hängen, dass Wohnmobile bei der Durchfahrt durch die Schranke mit ihnen in Berührung kommen konnten.

text2

Dank dieser Arbeit steht auf dem Parkstreifen jetzt wieder mehr Platz zur Verfügung.

Der LVSS bedankt sich für die freundliche Unterstützung!

Hier schon gleich eine Bitte für die kommende Saison: Bitte auf dem Parkstreifen schräg parken! Das erleichtert das Ein- und Ausparken und der Platz lässt sich besser ausnutzen.



Michael Doll
Termine

Regattakalender
Trainingskalender
sonstige Termine

weitere Infos zu den Regatten finden Sie bei race-office


Die nächsten Termine

ca. jedes 2. Wochenende, Termine nach Bekanntgabe
Training (Opti A / B Anfänger/Fortgeschrittene, Laser 4.7)
(LVSS)

1.+3. Wochenende
Training (Regelmässiges Training)
(MSF)

26.07.2021
Training (WSCS Wettkampfmannschaft)
(WSC)

31.07.2021
Training (Jüngstenscheinausbildung)
(SCBo)

08.08.2021
Training (Jüngstenscheinausbildung)
(SCNS)

22.08.2021
Training (Opti A / B Anfänger/Fortgeschrittene, Laser 4.7)
(LVSS)

23.08.2021
Training (Surf Kurs 4. Jugend)
(WSC)